Archiv für 9. Dezember 2013

Tolles Sportfest der Jugend

Wer bislang noch nicht so ganz in Weihnachtsstimmung war, ist es spätestens jetzt – nach der tollen Weihnachtsfeier der Turnabteilung des TSV Münchingen am 2. Advent in der Albert-Buddenberg-Halle.

Weiterlesen

Alles neu macht….

…. der Dezember! (und mal nicht der Mai)

 

In diesem Monat gehen wir mit einer neuen Homepage an den Start. Schauen Sie sich einfach mal um – dabei wünschen wir viel Spaß.

Wie bei jedem „Neubau“ ist natürlich auch bei uns noch nicht alles fertig. Sobald die Übungsleiter und Verantwortlichen die restlichen Dinge abliefern, werden diese hier so schnell wie möglich eingefügt. Nach Weihnachten sieht es dann sicherlich hier schon „wohnlicher“ aus.

Weiterlesen

Jugend-Club beim DTB Pokal in Münchinger Hand

42 Jugendliche und 6 Betreuer der Turnabteilung des TSV Münchingen 1925 e.V. besuchten am Wochenende vom 30.11.2013 bis zum 01.12.2013 den Jugend-Club, den der Schwäbische Turnerbund seit Jahren im Rahmen des Weltcup-Turniers „DTB-Pokal“ in der Porsche-Arena in Stuttgart anbietet. Mit dieser großen Teilnehmerzahl stellte der TSV Münchingen die größte Gruppe. Unser Plakat „TSV Münchingen grüßt den DTB“ und auch noch einige andere Plakate war weltweit über TV zu sehen. Diese tollen Banner hatten die Jugendlichen selbst angefertigt.

Weiterlesen

TuJu-Cup 2013

Vom strahlend schönem Wetter ließen sich beim TuJu Cup am 19.10.2013 die über 250 Turnerinnen und Turner nicht ablenken. 53 Mannschaften aus 17 Vereinen turnten in der Mühlacker Enztalsporthalle beim Gerätturnen am Boden, Sprung, Reck/ Stufenbarren/ Schwebebalken um wertvolle Punkte in der Mannschafts- und Einzelwertung. Auch der TSV Münchingen hatte sehr motivierte Turnerinnen und Turner am Start. So belegte er im Mannschaftswettkampf männl. Jugend C den 3. Platz mit den Turnern Tom Lange, Fabian Behr und Marc König. Die Jugend D kam sogar auf den ersten Platz: Emil Fegg, Emilio Pizzo, Moritz Gräßle, Mike Lange und Sebastian Lingen. Im Mannschaftswettkampf der weiblichen Jugend B teilten sich der TSV Sersheim und der TSV Münchingen mit den Turnerinnen Eileen Häussler, Luisa Schuler, Laura Veselcic den 8. Platz. Den 9. Platz erkämpfte sich die Jugend C des TSV Münchingen mit Anja Theobald, Lorena Begic, Beke Nikolai, Lea Gräßle und Marie Mitrakis. Platz 6 belegte Jugend D mit Amelie Kraft, Magdalena Veselcic, Annika Schuler, Tabea Rupp und Katharina Wessling.

Weiterlesen

Die Einradabteilung stellt sich vor

Ohne Lenker Radfahren?einradfahren2

Wie das geht bzw. wo man das lernen kann, kann man ab sofort hier  nachlesen. Die Einradabteilung stellt sich vor.

[mehr erfahren…]

Halle voll, Veranstaltung gelungen….

…..unter dieser Überschrift lässt sich die wieder einmal als sehr gelungen geltende Vereinsmeisterschaft 2013 der Turnabteilung des TSV Münchingen 1925 e.V. einordnen. Unter der gewohnt guten Organisation von Frank Ehmann und Frank Last, die die beiden vom Vorgänger Helmut Hönes übernommen haben, konnte die Vereinsmeisterschaft reibungslos und vor allem voll im Zeitplan durchgeführt werden.

Mit über 90 Teilnehmern waren es nach den rückläufigen Zahlen in den Vorjahren nun wieder rund 20 Teilnehmerinnen und Teilnehmer mehr. Das ist äußerst erfreulich und zeigt die hohe Verbundenheit mit der Abteilung. Überhaupt war zu beobachten, dass die Übungsleiterinnen und Übungsleiter die Kinder, Jugendlichen und Aktiven gut auf die unterschiedlichen Wettkämpfe vorbereitet hatten und alle mit Spaß und Elan dabei waren. Die Zuschauer bedachten die Sportlerinnen und Sportler mit Beifall, was natürlich die Leistungen auch noch steigerte. Schade war nur, dass im Bereich der Aktiven eine weiterer Teilnehmerrückgang zu verzeichnen war. Es war jeweils nur eine Turnerin, die sich auch noch beim Einturnen verletzt hat (gute Besserung!) und ein Turner am Start – hier gibt es in der Abteilung aber noch genügen Potential, das man abrufen könnte…. – nach der Vereinsmeisterschaft ist ja bekanntlich vor der Vereinsmeisterschaft – die nächste findet am 12.10.2014 statt. Potentielle Teilnehmerinnen und Teilnehmer sollten sich diesen Termin gleich vormerken – dann gibt es keine „Terminkollisionen“.

Weiterlesen